webshop keszites

Erstellung von Webshops und
E-Commerce

40 % aller Websites im Internet werden mit WordPress betrieben. Das bedeutet, dass eine von drei Websites mit diesem Framework erstellt wird. Es wird von Google hoch eingestuft und ist das beste CMS für SEO.

Über Online-Shops in Zahlen

20,8 % der Einkäufe im Einzelhandel werden 2023 voraussichtlich online getätigt

Im Jahr 2023 wird sich der Einzelhandelssektor durch die zunehmende Verbreitung des Online-Shoppings stark verändern. Schätzungen zufolge werden 20,8 % der Einkäufe im Einzelhandel über Online-Shops getätigt werden.

Unsere Einkaufsgewohnheiten haben sich durch die ständige Weiterentwicklung des Internets und der Online-Handelsplattformen völlig verändert.

Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile des Online-Shoppings:

Bequemes Einkaufen zu Hause

Breitere Produktpalette

Preisvergleichsfunktion

Einfache Bezahlung

Schnelle und bequeme Lieferung

Einer der Hauptgründe für die wachsende Beliebtheit des Online-Shoppings ist der technische Fortschritt. Die zunehmende Verfügbarkeit schneller und zuverlässiger Internetverbindungen in den Haushalten und die zunehmende Erschwinglichkeit von Smartphones tragen dazu bei, dass die Menschen überall und jederzeit einkaufen können.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass sich Webshop-Betreiber auf die kontinuierliche Verbesserung des Kundenerlebnisses konzentrieren.

Mit Tools wie:

Personalisierte Angebote

Schnelle und effiziente Kundenbetreuung

Einfach Erstattungsmöglichkeit

Diese Faktoren tragen dazu bei, dass das Vertrauen der Menschen in die Online-Shops wächst und sie immer mehr Bestellungen aufgeben.

E-Commerce-Umsatz soll bis 2023 um 10,4 % wachsen

Im Jahr 2023 wird der Online-Handel weiter dynamisch wachsen, und es wird eine deutliche Zunahme des Einkaufsverkehrs prognostiziert.

Es wird geschätzt, dass der Online-Handel im Laufe des Jahres um 10,4 % zunimmt.

Dank der sich rasch entwickelnden Infrastruktur und Technologie verfügt heute fast jeder Haushalt über eine schnelle und stabile Internetverbindung und mindestens ein intelligentes Gerät.

Infolgedessen erfreut sich der Online-Einkauf immer größerer Beliebtheit, auch bei denjenigen, die früher Angst vor Betrug hatten.

Einer der Hauptgründe für dieses Wachstum ist, dass sich die Einkaufsgewohnheiten der Verbraucher erheblich verändert haben. Die Verbraucher haben sich an die Bequemlichkeit und Leichtigkeit des Online-Shoppings gewöhnt.

79 % der Verbraucher kaufen mindestens einmal im Monat online ein

Der Trend zum technologischen Fortschritt und das wachsende Verbrauchervertrauen zeigen, dass sich die Verbraucher in großer Zahl und regelmäßig für den Online-Einkauf entscheiden. Der Online-Einkauf von Lebensmitteln, Kleidung und Elektronik ist heute eine alltägliche Aktivität. Einer Umfrage zufolge kaufen 79 % der Verbraucher mindestens einmal im Monat online ein.

Die Käufer sind an die Vorteile des Online-Shoppings gewöhnt. Sie können bequem von zu Hause aus einkaufen, den Lagerbestand der Produkte prüfen und einfach bezahlen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Generation, die mit dem Handy aufgewachsen ist, den Online-Einkauf von Kleidung und Lebensmitteln als normal ansieht, da sie in einer digitalen Welt aufgewachsen ist und über ein eigenes Einkommen verfügt.

Dieser wachsende Trend wird sich mit der zunehmenden Digitalisierung der Welt weiter beschleunigen. Infolgedessen wird die nächste Generation das Online-Shopping als selbstverständlich ansehen, ohne dessen Vorteile zu hinterfragen.

Vorteile eines Online-Shops

Die Gemeinschaft ist leichter zu erreichen als ein fester Laden

Der große Vorteil von Webshops ist, dass sie räumlich nicht begrenzt sind. Das bedeutet, dass Sie Kunden in fast jedem Teil der Welt erreichen können. Gezielte SEO und PPC machen es einfach, potenzielle Kunden zu erreichen. So können Sie die gewünschten Ergebnisse effektiver erzielen und den Erfolg Ihres Online-Shops steigern.

OK, aber was ist SEO oder PPC?

Was ist PPC?

Fangen wir mit dem Einfachen an: PPC. PPC (Pay per Click) ist eine klickbasierte Form der bezahlten Werbung. Das heißt, du kannst Anzeigen erstellen und wenn jemand darauf klickt, bezahlst du dafür. PPC-Anzeigen können verwendet werden, um Besucher auf deinen Webshop zu leiten. Diese Anzeigen basieren auf vordefinierten Schlüsselwörtern oder Phrasen, so dass nur Personen, die wirklich an den von dir angebotenen Produkten interessiert sind, deine Anzeigen sehen. So kannst du potenzielle Kunden gezielter ansprechen und die Konversionsrate deines Webshops erhöhen.

Was ist SEO?

SEO ist eine andere Geschichte. Es handelt sich um eine langfristige Investition, da Sie regelmäßig Inhalte auf der Grundlage von Schlüsselwörtern erstellen müssen. Obwohl sich die Investition erst nach 3 bis 6 Monaten auszahlt, ist sie auf lange Sicht sehr viel lohnender. Wenn du es konsequent durchziehst, kannst du sogar an die Spitze der Suchergebnisse kommen, noch vor deinen Konkurrenten.

Geringere Wartungskosten im Vergleich zu einem physischen Geschäft

Ein weiterer großer Vorteil von Online-Shops ist, dass sie im Vergleich zu physischen Geschäften sehr geringe Wartungskosten haben. Du musst nur für das Hosting und Add-ons für den Webshop bezahlen. Im Gegensatz dazu benötigst du bei einem physischen Geschäft Mitarbeiter, die für dich arbeiten, du musst Miete für den Raum und ähnliche Kosten bezahlen.

Natürlich kannst du dich zu Recht fragen, ob für Webshops auch Lagergebühren und Lieferkosten anfallen. In Ungarn gibt es jedoch bereits Fulfillment-Dienste, die erhebliche Einsparungen bei der Logistik ermöglichen.

Was ist “fulfillment”?

Ein Fulfillment-Service ist ein ausgelagertes Unternehmen, das den gesamten Logistikprozess übernimmt. Dazu gehören die Verwaltung und Lagerung des Lagerbestands, die Auslieferung der Produkte an die Kunden, wenn eine Bestellung aufgegeben wird, und die Abwicklung von Umtausch und Rückgabe der Produkte. Das bedeutet, dass der Webshop-Besitzer kein eigenes Lager haben und sich nicht um die Logistik kümmern muss, sondern diese Aufgaben von einem zuverlässigen Partner erledigen lassen kann. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung und Effizienz für das Unternehmen führen.

Ein gut funktionierender Webshop erhöht den Markenwert

Vielleicht hast du die Erfahrung gemacht, dass du manchmal nur bereit bist, ein bestimmtes Produkt in einem bestimmten Online-Shop zu kaufen, auch wenn es etwas teurer ist. Wenn dein Online-Shop in der Lage ist, deinen Kunden ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten, werden sie wahrscheinlich zu dir zurückkehren, selbst wenn sie das gleiche Produkt anderswo günstiger finden.

Beim Betrieb eines Online-Shops geht es nicht nur um den Verkauf, sondern auch darum, das richtige Umfeld und vordefinierte Wege zu schaffen, damit die Kunden einfach und ohne Hindernisse einkaufen können. Es ist wichtig, dass der Online-Shop es den Kunden leicht macht, die gewünschten Produkte zu finden und reibungslos vom Einkaufswagen zum Kauf zu gelangen.

Dies sorgt für ein besseres Nutzererlebnis und erhöht die Kundenzufriedenheit und -treue.

Du kannst das Erlebnis deutlich verbessern, indem du den Kunden für den Kauf bei dir belohnst. Du kannst ihnen zum Beispiel Treuepunkte geben, die sie für Rabatte einlösen können. Eine andere Möglichkeit ist die Einrichtung einer Online-Geldbörse, auf der für jeden Einkauf ein bestimmter Geldbetrag eingezahlt wird. Es geht darum, dem Kunden das Vergnügen und die Zufriedenheit zu vermitteln, bei dir einzukaufen, und ihm das Gefühl zu geben, dass er wirklich etwas bekommt, wenn er bei dir einkauft.

Treuepunkte

Breitere Produktpalette

Preisvergleichsfunktion

Viele Menschen ziehen es vor, zu bestellen, anstatt persönlich zu kaufen

Einer der großen Vorteile des Verkaufs über einen Online-Shop ist die Tatsache, dass in unserer Welt immer mehr Wert auf Bequemlichkeit und Zeitersparnis gelegt wird. In der Tat bevorzugen potenzielle Kunden zunehmend einfachere Lösungen. Überlege mal: Wofür würdest du dich entscheiden, wenn es ums Einkaufen geht? Würdest du lieber einen halben Tag in überfüllten Einkaufszentren verbringen oder bequem vom heimischen Sofa aus in einem Online-Shop stöbern, wo alles leicht zugänglich ist?

A felhasználó termék után kutat

Das ist richtig! Das Einkaufen vom Sofa aus ist nicht nur bequem, sondern spart auch Zeit. Außerdem können Sie jederzeit sehen, ob ein Kleidungsstück zum Beispiel in Ihrer Größe verfügbar oder sogar auf Lager ist. Ein weiterer Vorteil des Online-Einkaufs ist, dass Sie die Kleidungsstücke schnell zurückgeben können, wenn Sie nicht die richtige Größe haben oder sie Ihnen nicht gefallen. Beim Online-Einkauf geht es also um Bequemlichkeit, Flexibilität und Kundenschutz.

Der Irrglaube, dass Online-Shopping gefährlich ist, weil die Nutzer befürchten, dass ihre Kreditkartendaten gestohlen werden, nimmt zu. Glücklicherweise ist das Online-Shopping dank des technischen Fortschritts sehr sicher. Sollte ein Problem auftauchen, haben die Banken auch bei der Behandlung solcher Fälle erhebliche Fortschritte gemacht und können Ihnen helfen, Ihr Geld zurückzubekommen.

Nachteile eines Online-Shops

Erfordert einige technische Kenntnisse

Für die Erstellung und Verwaltung eines Online-Shops sind technische Kenntnisse unerlässlich. Bei der Erstellung eines Online-Shops ist es klar, dass Sie die richtige Expertenhilfe benötigen, um einen gut funktionierenden Online-Shop zu erstellen.

Allerdings wird jeder Webshop anders verwaltet. Wenn Sie einen auf WooCommerce basierenden Webshop haben, ist er relativ einfach zu bedienen. Um Ihre Website jedoch problemlos in Betrieb nehmen zu können, ist es wichtig, dass Sie das System vollständig verstehen.

Die obige Aussage gilt auch für Verlängerungen. Wir empfehlen Ihnen, einen Fachmann zu konsultieren und für eine gut durchdachte Lösung für Ihre Bedürfnisse zu bezahlen. Ja, es ist leicht, kostenlose Plugins zu finden, die Ihr Problem lösen könnten, aber in der Regel sind diese Plugins diejenigen, die eine Sicherheitslücke in Ihrem Webshop verursachen. Das kann später sogar zu einem Hack führen.

Scharfer Wettbewerb mit anderen Online-Shops

Ein Webshop hat viele Vorteile, weshalb so viele Menschen anfangen, online zu verkaufen. Da man mit einem relativ geringen Geldbetrag beginnen kann, ist dies im Laufe der Jahre zu einer beliebten Form des Verkaufs geworden.

Dies ist jedoch nicht nur ein Nachteil für dich, sondern auch ein Vorteil. Je mehr Wettbewerber du hast, desto mehr Informationen kannst du über den Markt erfahren. Zum Beispiel, was die Gewohnheiten deiner potenziellen Kunden sind. Oder nach welchen Stichworten sie beim Einkaufen suchen. Oder welche Bedürfnisse sie im Hinblick auf den Kaufprozess haben.

Schwierigkeiten bei der Bezahlung und beim Transport

Für einen Online-Shop ist die Lösung der Logistik in der Regel ein häufiges Problem. Die Verwaltung des Online-Zahlungs- und Lieferprozesses ist nicht mehr so schwierig, da sich viele Unternehmen auf diese Bereiche spezialisiert haben.

Das Bezahlen eines Produkts im Internet ist in der Tat sehr einfach geworden. Dies kann jedoch oft dazu führen, dass viele Menschen unbedacht einkaufen. In der heutigen Welt, in der man mit dem Telefon in der Hand einkaufen kann, ist es möglich, dass ein Kunde versehentlich ein Produkt oder eine Menge von dir kauft, die er eigentlich nicht wollte.

Die Streichung des Produkts aus der Bestellung des Kunden und die Rückerstattung des Betrages ko

sten dich dann wirklich zusätzliche Zeit und Mühe. Wenn du jedoch aufmerksam bist und die richtigen Maßnahmen ergreifst, kannst du die Wahrscheinlichkeit eines solchen Vorfalls verringern. Bei der Einrichtung deines Online-Shops lohnt es sich, über die Struktur des gesamten Prozesses nachzudenken und sicherzustellen, dass der Kunde die Möglichkeit hat, genau zu prüfen, was er bestellt, bevor er die Transaktion abschließt. Auf diese Weise lassen sich Fehler und versehentliche Bestellungen auf ein Minimum reduzieren.

Auch über den Versand musst du dir keine Gedanken machen, denn es gibt viele Möglichkeiten, aus denen du wählen kannst, wenn du über den Aufbau eines Webshops nachdenkst.

GLS

Ungarische Post

Foxpost

Mit diesen Diensten kannst du genau berechnen, wie viel der Versand deines Online-Shops kosten wird.

Durch das Fehlen eines persönlichen Treffens geht der persönliche Kontakt verloren

Online-Shops können in der Tat ein Nachteil für den persönlichen Verkauf sein, da es keinen direkten Kontakt zwischen Verkäufer und Käufer gibt. Aber es stellt sich die Frage: Ist das wirklich ein großes Problem? Unsere Antwort lautet, dass dies nicht unbedingt der Fall sein muss, da dieses Problem vor allem bei Online-Shops auftritt, deren Produkte hochpreisig sind und deren Nutzung besondere Fachkenntnisse erfordert.

Eines der Probleme, die in der Regel auftreten, ist, dass der Kunde nicht genau weiß, welches Produkt er kaufen soll. Es macht zum Beispiel einen Unterschied, welches Autoteil Sie für 2-300.000 HUF kaufen. Und wenn der Kunde das falsche Teil bestellt, bedeutet der Austausch für Sie zusätzlichen Zeit- und Verwaltungsaufwand.

Wir stimmen mit dir völlig überein. Wir wollen damit nicht sagen, dass du keinen Webshop haben solltest, wenn du komplexe und teure Produkte verkauft. Wir möchten jedoch betonen, dass es wichtig ist, bei der Erstellung einer Website an bestimmte Elemente zu denken, wie z. B. das Hinzufügen eines Formulars und einer Telefonnummer zu jeder Produktseite. So können Kunden vor dem Kauf Informationen über das Produkt anfordern. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Kunden die Möglichkeit haben, mit dir Kontakt aufzunehmen und ihre Fragen beantwortet zu bekommen, was zu mehr Vertrauen und Zufriedenheit beitragen kann.

Wie sieht ein guter Online-Shop aus?

Schauen wir uns an, wie ein gut gestalteter Webshop aussieht. In den folgenden Abschnitten erfahre, worauf du achten musst, wenn du einen Webshop aufbauen willst.

Modernes, leicht zu navigierendes Design

Das Benutzererlebnis sollte bei einem Webshop im Vordergrund stehen. Es ist wichtig, dass die Website benutzerfreundlich und transparent ist und dass der gesamte Prozess vom Hinzufügen eines Produkts in den Warenkorb bis zum Kauf einfach und leicht verständlich ist. Wenn das Design und die Benutzerfreundlichkeit nicht stimmen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Benutzer die Website verlässt, bevor er ein Produkt in den Warenkorb gelegt hat.

Ansprechbar

Es ist keine Neuigkeit, dass die meisten Menschen heute Websites hauptsächlich über ihre Mobiltelefone besuchen. Tatsächlich surfen 70 % der Nutzer fast ausschließlich auf ihrem mobilen Gerät. Aus diesem Grund ist es von größter Bedeutung, dass Ihr Online-Shop auf allen Bildschirmen, insbesondere auf mobilen Geräten, perfekt funktioniert.

Die Reaktionsfähigkeit ist heute eine wesentliche Voraussetzung für die Erstellung eines Webshops und wird nicht nur als zusätzliche Dienstleistung des Entwicklers behandelt. Wenn es deinem Webshop an Reaktionsfähigkeit mangelt, kann dies in den Augen von Google zu einer niedrigeren Punktzahl im Vergleich zu deinen Wettbewerbern führen. Dies ist nicht nur für SEO von Vorteil, sondern auch für PPC.

Gute Ergebnisse in GTmetrix, Pagespeed Insights

Bei Google dreht sich alles um das Nutzererlebnis. Während der Inhalt einer Website eine herausragende Rolle spielt, ist es auch wichtig, dass die Website technisch bereit ist, die Nutzer zu empfangen. Die Geschwindigkeit der Website ist ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss, da er einen großen Einfluss auf die Nutzererfahrung hat. Eine schnelle Ladezeit ermöglicht den Besuchern einen einfachen Zugang zu den Inhalten und eine reibungslose Navigation auf der Website. Dies verbessert das Nutzererlebnis und steigert die Besucherzahlen und den Erfolg der Website.

Um herauszufinden, was genau das Problem mit deiner Website ist, solltest du Tools wie GTmetrix und Pagespeed Insights verwenden. Diese geben dir detaillierte Informationen darüber, wie du deine Website für eine optimale Leistung optimieren kannst.

Es gibt in der Tat viele Metriken, die bei der Messung der Effektivität und Optimierung deines Online-Shops zu berücksichtigen sind. GTmetrix und Pagespeed Insights können nützliche Tools sein, um die Leistung zu bewerten.

Mach nicht den Fehler, zu versuchen, deine Website zu 100 % zu optimieren. Das ist eine Verschwendung von Energie und in vielen Fällen auch von Geld, denn du brauchst bereits einen ausgebildeten Fachmann. Du wirst keinen Vorteil daraus ziehen, wenn du eine 100%-ige Bewertung für deine Website erhalte.

Hat die richtigen technischen SEO-Einstellungen

Heutzutage sind technische SEO-Einstellungen für einen Webshop unerlässlich. Du kannst diese Einstellungen jedoch ganz einfach vornehmen, indem du ein Plugin namens Rank Math installierst. Rank Math ermöglicht es dir, die technische SEO deiner Website effektiv zu optimieren, was zu einer erheblichen Verbesserung der Website-Performance führen kann.

Einer der größten Vorteile des Rank Math-Plugins ist, dass es bei der Installation automatisch eine so genannte Page Map erstellt, die den Google-Robotern hilft, die Seite schneller und genauer zu machen.

Marketingpsychologie zum Aufbau einer Website nutzen

Wir haben über die Bedeutung der Geschwindigkeit des Webshops und die Angemessenheit des Inhalts gesprochen. Es gibt jedoch noch einen weiteren wichtigen Aspekt, der beim Aufbau eines Webshops zu berücksichtigen ist, und zwar die Navigation der Kunden von der Homepage oder sogar der Landing Page zum Produkt. Dies ist wichtig, weil es der Prozess ist, der es den Besuchern der Website ermöglicht, eine Aktion auszuführen, z. B. einen Lead zu generieren.

Ein Lead ist eine von dir definierte Benutzerinteraktion, z. B. der Kauf eines Produkts, das Abonnieren eines Newsletters oder das Anfordern eines Angebots. Für eine erfolgreiche Lead-Generierung ist es wichtig, dass du bei der Gestaltung deines Online-Shops berücksichtigt, wie du den Kunden von Punkt A zu Punkt B führt. Der Aufbau des richtigen Weges kann einen großen Unterschied für das Umsatzwachstum ausmachen.

Stell dir vor, dass die Homepage deines Webshops der Anfang eines Fließbandes ist. Wenn ein Benutzer die Homepage betritt, "sitzt" er oder sie auf dem Fließband und folgt der von deinen vorgezeichneten Route. Wenn diese Route vom Fließband falsch ist, fällt der Benutzer vom Band und erreicht sein Ziel nicht. Das passiert auch im Webshop, nur fällt er hier nicht herunter, sondern verlässt einfach die Seite.

Die Website ist gegen Viren und Angriffe geschützt

Es ist eine erstaunliche Tatsache, dass, während du dies liest, Millionen von Menschen versuchen, auf verschiedene Websites und Online-Shops zu gelangen. Leider zielen viele dieser Gruppen darauf ab, Daten von den ursprünglichen Eigentümern zu stehlen und sie anzugreifen. Nachlässig verwaltete Websites sind ein leichtes Ziel für diese Cyberkriminellen!

Das Wichtigste ist, solche Angriffe zu verhindern. Aktualisiere daher regelmäßig die Plug-ins auf deiner Website, und sobald ein größeres WordPress-Update verfügbar ist, führt es so schnell wie möglich aus. Wenn es zu einem Hack kommt, solltest du damit rechnen, dass du dafür bezahlen musst, da du einen Fachmann brauchst, um das Problem zu beheben.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Websites, die nicht aktualisiert werden, egal ob es sich um Plugins oder die Version von WordPress handelt, zu leichten Zielen werden. Im Falle eines Webshops ist es eine gute Idee, alle Komponenten der Website einmal pro Woche zu aktualisieren und einen Hosting-Anbieter zu wählen, der tägliche Backups anbietet.

Auch die Wahl des Hostings spielt eine wichtige Rolle für die Sicherheit der Website. Bei besseren Hosting-Anbietern beginnt der Schutz bereits auf der Hosting-Ebene, um unbefugten Zugriff und Hacking-Versuche zu verhindern. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Sicherheits-Plug-ins, mit denen Sie den Schutz deines Webshops verstärken können.

Plugins sind genau kalibriert

Einer der größten Vorteile von WordPress ist, dass es unzählige Plugins für alle möglichen Probleme gibt. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass dieser Vorteil auch der größte Nachteil sein kann. In erster Linie solltest du prüfen, wer das betreffende Plugin entwickelt hat. Achte auch darauf, keine unnötigen Erweiterungen zu installieren, die du nur für eine Funktion verwenden würdest, da dies die Anfälligkeit der Website erhöhen und ihre Leistung beeinträchtigen kann.

Ein Problem mit unnötigen Erweiterungen ist, dass sie deine Website verlangsamen können. Diese Erweiterungen enthalten zusätzliche Codeschnipsel, die die Seite bei jedem Ladevorgang laden muss, auch wenn die Seite sie nicht verwendet. Dies kann zu Verlangsamungen führen, und Google kann deinen Webshop deshalb schlecht bewerten. Daher ist es äußerst wichtig, darauf zu achten, was und wie du auf deiner Website installierst, und nur Erweiterungen zu wählen, die wirklich notwendig und nützlich für deinen Webshop sind.

Integration mit sozialen Medien

Dein Online-Shop ist nicht vollständig, wenn du ihn nicht mit deinen Konten in den sozialen Medien verknüpfen kannst. Du musst deinen Kunden die Möglichkeit geben, alle deine Online-Plattformen zu durchsuchen.

Du kannst dies auf verschiedene Weise tun: Verknüpfe einfach die Icons mit den entsprechenden Seiten, oder synchronisiere optional dein Facebook- oder Instagram-Konto mit deiner Seite und zeige deine neuesten Beiträge an.

Bilder und Videos werden optimiert

Du sollst viel Wert auf die korrekte Verwaltung der Bilder auf deiner Website legen, denn wenn du dies nicht tust, kann sich die Ladezeit der Seite erheblich verlangsamen. Sobald du die richtigen Optionen eingerichtet und Plugins installiert hast, ist die optimale Bildgröße der wichtigste Schritt beim Aufbau schneller Websites.

Zum Glück gibt es eine Reihe kostenloser Online-Tools zur Größenänderung großer Bilder, z. B. Photopea oder TinyPNG. Die Grundregel lautet, dass Bilder, die auf Websites hochgeladen werden, nie größer als 150 kB sein sollten. Je mehr große Bilder auf der Seite sind, desto langsamer wird die Seite geladen. Bevor du also Bilder auf deiner Website hochladest, solltest du deren Größe immer mit den oben genannten Tools optimieren.

Einzigartig, den Bedürfnissen der Besucher entsprechend

Das Hauptziel einer guten Website ist die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit. Es ist wichtig, dass sie einfach zu navigieren ist und dass die Informationen leicht zu finden und zu verstehen sind. Wenn du bei der Erstellung deiner Website auf diese Punkte achten, steigen deine Erfolgschancen.

Einzigartigkeit bedeutet nicht zwangsläufig eine komplexe Gestaltung und Struktur. Die erfolgreichsten Websites haben eine einfache Struktur, aber mit gut platzierten Bildern und Inhalten können sie eine einzigartige Wirkung erzielen. Es ist nicht immer notwendig, die gesamte Website neu zu gestalten, aber das Hinzufügen individueller Akzente und das Eingehen auf die Bedürfnisse der Nutzer sorgen für eine erfolgreichere Website.

Webshop-Erstellung - warum das Team von Marketing Astro wählen?

So sehen unsere Arbeitsabläufe aus

Neugierig, wie man einen Webshop erstellt? Schauen wir es uns an!

Schritt eins

Um dir ein umfassendes Angebot machen zu können, vereinbaren wir zunächst ein Online-Gespräch mit dir. In diesem Gespräch werden wir dir anhand unserer Checkliste alle Fragen stellen, die für dich wichtig sein könnten, um genau zu sehen, welche Bedürfnisse du hast. Wenn du Fragen hast, bekommst du hier natürlich auch Antworten auf diese Fragen.

Schritt zwei

Im nächsten Schritt erstellen wir ein Angebot für dich. Du wirst genau sehen, wie viel jede Dienstleistung kosten wird. Wenn du den Kostenvoranschlag ändern oder ergänzen möchtest, kannst du dies an dieser Stelle tun.

Schritt drei

Sobald der Kostenvoranschlag angenommen ist, folgt das nächste Gespräch. Hier lernst du die Fachleute kennen, die an dem Projekt arbeiten werden. Wir werden dir alle Fragen stellen, die für die konkrete Umsetzung des Projekts wichtig sind.

Schritt vier

Sobald wir wissen, was du brauchst, beginnen wir mit der eigentlichen Arbeit. Was das Design betrifft, so suchen wir drei verschiedene Vorlagen für dich aus und wählen die richtige aus, um die Grundlage für deine Website zu schaffen. Diese Vorlagen sind zu 100 % anpassbar, sodass sie komplett auf dich zugeschnitten sind.

Während du das Template auswählst, entwerfen wir die Basis für deine Seite. Wir entscheiden genau, welche Unterseiten du haben möchtest und wie jeder Abschnitt innerhalb der Seite strukturiert sein soll. Außerdem legen wir fest, wo und wie viele CTAs in jedem Abschnitt platziert werden sollen, um den Nutzer zu führen.

Sobald die beiden oben genannten Schritte abgeschlossen sind, beginnen wir mit der Erstellung der Seite. Die ausgewählte Vorlage wird installiert und der entworfene Rahmen wird erstellt. Damit ist die Version 1.0 fertiggestellt, die wir dir zur Überprüfung zusenden werden. Wenn du uns um einen Textservice gebeten hast, wirst du diesen Text auf der Seite sehen, aber wenn du bereits deinen eigenen Text hast, werden wir ihn auf der Seite platzieren.

Schritt fünf

An dieser Stelle wirst du die Aufgabe haben, die Seite und ihren Wortlaut zu überprüfen. Wenn du etwas findest, das verbessert werden muss, oder wenn du weitere Vorschläge hast, werden wir sie machen, wenn du es uns mitteilst. Sobald dies geschehen ist, wird die 2.0-Version erneut zur Überprüfung verschickt. In 90 % der Fälle ist eine zweite Überarbeitungsrunde normalerweise nicht notwendig.

Schritt sechs

In einem letzten Schritt werden wir die fertige Website auf unserem Hosting-System live schalten, und gleichzeitig wird unser Support-Service gestartet. Sobald die Seite live ist, werden wir eine Reihe von Video-Tutorials produzieren, die zeigen, wie du die Schnittstelle nutzen kannst. Zum Beispiel, wie du Texte und Bilder austauschen oder sogar Produkte hochladen kannst.

Unsere Kommunikationsprozesse

Unser Team arbeitet und kommuniziert im Online-Raum. Um eine reibungslose Kommunikation mit den Kunden zu gewährleisten, nutzen wir die Software Discord. Für Projekte gibt es eigene sogenannte „Channels“, in denen wir nachvollziehbar kommunizieren können.

discord chat

Source: Discord.com

Um genau zu messen, wie viel Zeit wir für ein Projekt aufwenden, verwenden wir ein Software-Tool namens ClickUp. Es hilft uns, die aufgewendete Zeit genau zu erfassen und zu dokumentieren, so dass wir die Abrechnungen leichter erstellen können.

Um zu vermeiden, dass wir uns in den Dokumenten unserer Kunden verlieren, verwenden wir Google Drive. Wir erstellen einen gemeinsamen Speicherplatz, in dem du und wir die Dokumente, Grafiken und Inhalte sehen können, die dich für dein Projekt erstellt hast. Einer der großen Vorteile dieser Software ist Google Docs, ein Online-Textverarbeitungsprogramm. Sie ermöglicht es dir, Änderungen an den von deinen bereits erstellten Texten vorzunehmen, die genehmigt und nachverfolgt werden können.

Discord logo
Clickup logo
Google Drive logo

Über uns gesagt

Warum das Team von Marketing Astro wählen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Online-Marketing-Agentur sind, die Ihr Wachstum und Ihre Entwicklung optimal unterstützen kann, ist unser Team genau das Richtige für Sie.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Aber natürlich! Im Rahmen unseres Produkt-Upload-Service laden wir deine Produkte in deinen neuen Online-Shop hoch.

Es ist in Ordnung, wenn du keinen Zugang zu deinen Produkten hast. Wir können einen Fachmann damit beauftragen, die Daten von deiner alten Website zu übernehmen und sie in ein Format zu konvertieren, das du einfach in deinem neuen Woocommerce-basierten Shop hochladen kannst!

Natürlich erhältst du auf Wunsch Zugang zu beidem. Nachdem die Website erstellt ist, erstellen wir ein Benutzerkonto für dich und geben dir auf Wunsch auch Zugang zum Hosting.

Als letzten Schritt bei der Erstellung des Webshops erhältst du ein vollständiges Video-Tutorial, das dir hilft, mit solchen Situationen umzugehen, sollten sie auftreten. Diese helfen dir, deinen neuen Webshop mit Leichtigkeit zu bearbeiten.

Ja, im Rahmen unseres Support-Services verwalten wir deinen Webshop vollständig. Wir halten dich mit den neuesten Updates auf dem Laufenden. Wenn du möchtest, helfen wir dir auch beim Hochladen und Verwalten deiner Produkte.

Aber natürlich! Beim ersten Treffen fragen wir dich grundsätzlich, ob du die Texte für deinen neuen Webshop von uns schreiben lassen möchtest. Unsere Fachtexter werden sich schnell und effizient in das Thema deines Unternehmens einarbeiten, egal wie komplex es ist.

Wenn du dich für unseren Hosting-Service entscheidest, musst du dir über solche Situationen keine Sorgen machen. Es wird täglich ein Backup erstellt, das es dir ermöglicht, deinen Webshop mit nur einem Klick in der richtigen Form wiederherzustellen.

In allen Fällen, in denen zusätzliche Kosten anfallen, wird dir zunächst mitgeteilt, wie viele Stunden die Arbeit in Anspruch nehmen wird und wie viel sie kosten wird. Erst dann beginnen wir mit der Arbeit an dem Problem und stellen dir die Rechnung, wenn die Arbeit abgeschlossen ist. Wir schicken dir niemals eine Rechnung für die Kosten, die wir vorher nicht mit dir abgesprochen haben!

Du musst dich nicht zwingend für unseren Hosting-Service entscheiden. Allerdings können wir in diesem Fall die Sicherheit und Geschwindigkeit deiner Website nicht garantieren.

Ja, natürlich! Sag uns einfach genau, wie der neue Domänenname lauten soll, und wir registrieren ihn für dich. Wenn du nicht weiter mit uns zusammenarbeiten möchtest, können wir dir auch beim Umzug der Domain helfen.

Falls du weitere Fragen hast, frag ruhig!

Kontakt

Wenn du interessiere hast, fülle bitte das Formular hier aus!

Würdest du dein Marketing ändern? Möchtest du mehr aus deinem Unternehmen herausholen? Du willst geplantes, bewusstes Marketing? Möchtest du mehr Leads durch Ihre Online-Präsenz generieren? Möchtest du, dass dich dein Marketing auf dir konzentriert und nicht auf den Vermarkter? Dann bist du bei uns genau richtig! Gib deine Daten ein und unsere Experten werden sich in Kürze Zeit mit dir in Verbindung setzen!

Teilen Sie